Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur
Veranstaltungen
Ausstellungen & Bildende Kunst
Altana Kulturstiftung

Museum Sinclair-Haus

Namensgeber des spätbarocken Bürgerhauses ist Isaak von Sinclair, 1775 geboren und Berater des Landgrafen von Hessen-Homburg. Das Museum Sinclair-Haus ist ein Ort für zeitgenössische Kunst. Zumeist steht hier das Thema „Natur, Kreatur und Schöpfung“ im Mittelpunkt.

Das Programm wird von einem lebendigen Wechsel zwischen Einzel- und Gruppenausstellungen geprägt. Kuratorische Rückgriffe in frühere Jahrhunderte ermöglichen den Dialog zwischen historischer und zeitgenössischer Kunst.
© (c)2012 Museum Sinclair-Haus, Foto: Michael Habes, Frankfurt am Main

Angebote für Besucher

Ein umfassendes Veranstaltungsprogramm begleitet jede Ausstellung; dazu gehören neben Führungen Lesungen, Künstlergespräche, Vorträge und Konzerte.

Im Museum können die Besucher Kataloge, Postkarten und Literatur zu den Ausstellungen erwerben. Zudem laden die kostenlosen „Blattwerke“, die zu jeder Ausstellung neu konzipiert werden, dazu ein, sich aktiv und kreativ mit der Kunst zu beschäftigen.

In der Sinclair-Lounge können die Besucher in ruhiger Atmosphäre bei Wasser, Tee und Kaffee in Katalogen, Zeitungen und Literaturbänden blättern.

Das Museums-Atelier Kunt&Natur ist Ort künstlerischer Auseinandersetzung und kunstpraktischer Arbeit. Inspiriert von den Ausstellungen zeitgenössischer Kunst im Museum Sinclair-Haus haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene hier die Möglichkeit mit zeitgenössischen Künstlern zusammen zu arbeiten. Die Begegnung und der persönliche Kontakt sind Basis der Kunstvermittlung.

Trägerin des Museum Sinclair-Haus ist die Stiftung Nantesbuch gGmbH.

Barrierefreiheit

Zugang zum Erdgeschoss mit einem Außenlift vom Personal bedienbar. Klingel an der linken Seite der Außentreppe. Obere Stockwerke mit Personalhilfe mit Treppenlift erreichbar für Standardrollstühle mit maximal 65cm Breite.
  • 01.10.2017 - 11.02.2018

    Buchwelten

    Die Beziehungen zwischen Büchern und Schriften einerseits und der Natur bzw. ihren landschaftlichen Ausprägungen andererseits sind ausgesprochen vielfältig. Ausgehend von der biblischen... mehr

Kontakt

Eingang Dorotheenstraße
Löwengasse 15
61348 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 404-128
E-Mail:
infomuseum-sinclair-hausde
Internet:
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter