Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur
Museen & Veranstaltungsorte
Horex Museum
Jahresausstellung: Die Legende lebt! 27.10.2018 - 25.08.2019

Jahresausstellung: Die Legende lebt! 27.10.2018 - 25.08.2019

Mehr als zehn Horex Clubs in Deutschland gestalten regelmäßig Jahrestreffen.
Mehr als zehn Horex Clubs in Deutschland gestalten regelmäßig Jahrestreffen. Von der Teilnahme an Rennen bis zum kulturellen und geselligen Event halten sie damit die Erinnerung wach an die bis zum Ende der 1950er Jahre in Bad Homburg gebauten Motorräder.
Zwei Großereignisse sind besonders hervorzuheben: Freunde und Bewunderer der Horex Motorräder aus dem In- und Ausland treffen sich seit 1955 an Pfingsten zur Internationalen Sternfahrt. Sie wird reihum, von den einzelnen Clubs veranstaltet und die Teilnahme an ihr mit einer eigens produzierten Plakette gekrönt. Diese Treffen dienen vor allem der internationalen Verständigung und dem Gedankenaustausch.
© Gotisches Huas
© Gotisches Haus
Die meisten Teilnehmer kommen noch einmal im Herbst in Bad Homburg zusammen, anlässlich des Internationalen Horex- und Oldtimertreffens (Burgholzhausen, 07.09. – 09.09.2018). Dieses Treffen nutzt das Horex Museum in Bad Homburg v. d. Höhe für einen Modellwechsel – werden doch die meisten Maschinen, die später Ausstellungsstücke der Jahresausstellung sind, von ihren Fahrern zum Museum persönlich gebracht. Zum neuen „Modellwechsel“ tragen diesmal die deutschen Horex Clubs jeweils mit einer besonderen Leihgabe bei. Die Ausstellung, zusammengestellt von Frank Vollmer (Horex-Club Taunus e.V.), zeigt die Vielfalt der restaurierten und auf zahlreichen Fahrten bewährten Motorräder der legendären Marke Horex.
Eine weitere Sensation des Modellwechsels 2018/2019 sind erstmals gezeigte Werkstattfotografien des Industriedesigners Louis Lucien Lepoix (1918 – 1998). In seinem Baden-Badener Archiv bewahrt Erika Kübler u.a. eine Mappe mit Negativen, die sie dem Museum zur Verfügung stellte. Neben Lepoix Verkleidungen für den Rebell-Roller und die Regina, belegen sie die Entwicklung des Horex Kleinstwagen-Prototyps bis 1955. Von Lepoix „L3“ genannt, war das Automobil in offener, geschlossener, sowie in zwei Sportvarianten gedacht.
© Gotisches Haus
© Gotisches Haus

Öffnungszeiten

Mittwoch 10-14 Uhr
Samstag und Sonntag 12-18 Uhr

Eintritt: 2,50 Euro, ermäßigt 1,00 Euro. Bad Homburger Schulklassen und Inhaber des Bad Homburg-Passes frei.

Öffnungszeiten an Feiertagen

Karfreitag: geschlossen
Ostern: 12-18 Uhr
Himmelfahrt: 12-18 Uhr
Pfingsten: 12-18 Uhr
Fronleichnam: 12-18 Uhr
Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober): 12–18 Uhr

 

Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter