Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur
Veranstaltungen
Literatur

Literatur

Bad Homburg hat eine lange literarische Tradition: Heinrich von Kleist machte die Stadt mit seinem 1809/10 verfassten Drama "Prinz Friedrich von Homburg" berühmt. Der russiche Schriftsteller Fjodor Dostojewski war in Bad Homburg mehrmals zu Gast - auch um die Spielbank aufzusuchen. Dabei könnte ihm die Kurstadt als Vorbild für das fiktive Roulettenburg in seinem Roman "Der Spieler" von 1866 gedient haben. Mehrere Jahre hielt sich Friedrich Hölderlin in Bad Homburg auf.

Auch heute legt Bad Homburg noch wert auf gute Literatur. Seit 1983 wird alljährlich der Friedrich-Hölderlin-Preis vergeben. Im Mai/Juni findet das Poesie- & Literaturfestival statt. Aus dem Gotischen Haus wird öfter die hr2-Sendung "Literatur im Kreuzverhör" übertragen und nicht nur in der Stadtbibliothek finden das ganze Jahr über Lesungen statt.

  • Hölderlinpreis

    Zum Gedenken an den Dichter verleiht die Stadt Bad Homburg v.d.Höhe alljährlich den Friedrich-Hölderlin-Preis. mehr
    Hölderlinlogo
  • Poesie- & Literaturfestival

    Interessante Künstler lesen an spannenden Orten: Das ist das Erfolgsrezept des Festivals. Es findet jedes Jahr im Juni statt. mehr
    Logo Poesie- & Literaturfestival
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter