Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Jugendbeirat

Der Jugendbeirat der Stadt Bad Homburg vertritt die Interessen der Bad Homburger Jugendlichen im Alter von dreizehn bis achtzehn Jahren. Der Beirat setzt sich zur Zeit aus 13 Delegierten zusammen. Die Mitglieder sind für zwei Jahre von den weiterführenden, allgemeinbildenden Schulen sowie von der Stadt Bad Homburg benannt worden.

Was ist der Jugendbeirat?

  • Hilft Jugendlichen, eigene Ideen, Wünsche und Vorstellungen, die das öffentliche Leben in Bad Homburg betreffen, zu verfolgen.
  • Berät die städtischen Gremien als Experte in eigener Sache in allen Angelegenheiten die Jugendliche betreffen.
  • Vertritt die Interessen der Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren und stellt Vorstellungen und Standpunkte von Jugendlichen zur Diskussion.
  • Hat das Recht Anfragen und Vorschläge an den Magistrat zu stellen.
  • Der Jugendbeirat ist unabhängig, überparteilich und frei in der Wahl seiner Themen.
  • Der Jugendbeirat ist beratendes Mitglied im Jugend-, Sozial- und Sportausschuss, im Jugendhilfeausschuss und im Kultur-, Freizeit- und Sportausschuss.

Wer ist der Jugendbeirat?

Der Jugendbeirat setzt sich aus 13 Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren zusammen. Der Vorstand besteht aus einem Vorsitzenden, einem Stellvertreter und zwei weiteren Mitgliedern.

Vorsitzender Tom Jacob
Stellvertreter Karolin Hauptvogel
weitere Mitglieder Sandhya Alpmann
Vincent Mau
Mitglieder Deniz Babacan
Maya Döhne
Tim Engbrocks
Anika Färber
Dominic Matanovic
Payam Milani
Maximilian Moehrs
Jens Schulz
Katharina Stadler

Kontakt

Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 100-5003
Telefax:
06172 100-75003
E-Mail:
silke.amreinbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter