Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Beratungsstelle

Die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung berät Sie zu allen Fragen rund um die Behinderung wie z.B.

  • Anerkennung der Behinderung
  • Nachteilsausgleiche
  • Pflege
  • Hilfsmittelfragen
  • Unterstützungsmöglichkeiten
  • Wohnungsumbau
  • Barrierefreiheit

Die Beratungsstelle bemüht sich um ein barrierefreies Bad Homburg. Sie nimmt Stellung zu Bauanträgen und unterstützt die Bauämter bei der Umsetzung der Barrierefreiheit. Anregungen für eine barrierefreie Gestaltung Bad Homburgs werden gern entgegengenommen und an die zuständigen Stellen weitergeleitet.

Wohnberatung nach oben

Wir beraten Sie, wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Eigenheim barrierefrei umbauen möchten. Außerdem helfen wir Ihnen wenn Sie neu bauen möchten und Ihr Haus oder Ihre Wohnung barrierefrei werden soll beziehungsweise ein späterer barrierefreier Umbau möglich sein soll. Rür den barrierefreien Umbau gibt es Fördermöglichkeiten. Informationen zu den Landesmitteln für Wohneigentümer können Sie auch beim Wohnungsamt erfragen. Wir beraten Sie gerne kostenlos zu allen diesen Fragen. Auf Wunsch kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause.

Wegweiser für Menschen mit Behinderung nach oben

Der Wegweiser für Menschen mit Behinderung besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil - dem Mobilitätswegweiser - sind die Behinderteneinrichtungen verzeichnet (Behindertentoiletten, Behindertenparkplätze, niederflurgeeignete Bushaltestellen, Ampeln mit Sensortaster, behindertengerechte öffentliche Telefone). Außerdem ist die Zugänglichkeit für die öffentlichen Gebäude beschrieben.

Im zweiten Teil - dem Beratungswegweiser - finden Sie im Stichwortverzeichnis zu allen Fragestellungen die zuständigen Institutionen und im Adressteil die dazugehörigen Adressangaben.

Den Wegweiser für Menschen mit Behinderungen erhalten Sie als Broschüre (Stand 11.2007) oder die jeweils aktuelle Fassung (zurzeit Oktober 2012) in elektronischer Form. Sie können die digitale Ausgabe auch als CD bei der Stadtverwaltung bekommen. Diese Form bietet Ihnen einige Erleichterungen, zum Beispiel direkte Links zu den Institutionen im Beratungswegweiser. Für Sehbehinderte stellen wir den Wegweiser auch im Word-Format auf CD auf Anfrage zur Verfügung.

Spezieller Service für Sehbehinderte nach oben

Für Sehbehinderte bietet die Beratungsstelle einen besonderen Service. Auf Wunsch wird Ihnen eine umfangreiche Information zu dem Thema zugesandt. Außerdem veranstalten das Stadtteil und Familienzentrum Mitte, der Sehbehindertenbund und die Beratungsstelle einen monatlichen Treff für Sehbehinderte und Interessierte im Cafe der Begegnung im Hort und Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach. Gleichzeitig bietet der Blindenbund auch eine persönliche Beratung (Blickpunkt Auge) an. Näheres kann dem Veranstaltungs-Flyer entnommen werden.

Informationsmaterial nach oben

Wir senden Ihnen gerne Informationsmaterial per Post oder E-Mail zu folgenden Themen zu:

  • Wegweiser für Menschen mit Behinderung
  • Planen, Bauen, Wohnen barrierearm
  • Mahlzeitendienste - Einkaufslieferservice
  • Tourismus in Bad Homburg (barrierearm)
  • Behindertenfahrdienst
  • Ambulante Pflege
  • Demenzberatung
  • Tagespflege PDF-Datei
  • Kurzzeitpflege (Urlaubspflege)
  • Hausnotruf
  • Besuchs- und hauswirtschaftliche Dienste
  • Seniorenheime
  • Betreutes Wohnen
  • Wohnungssuche (barrierefreie Wohnungen)

Kontakt

Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 100-5033
E-Mail:
behindertenberatungbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter