Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Bad Homburg
Planen, Bauen & Wohnen
Städtebauliche Projekte
ehemaliges Klinikareal

Entwicklung eines innerstädtischen Wohngebiets

Ein städtebauliches Konzept für die Weiterentwicklung des ehemaligen Klinikareals.

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 30.11.17 das städtebauliche Konzept für die Weiterentwicklung des ehem. Klinikareals beschlossen.

Das Plangebiet hat eine Größe von ca. 3,14 ha. Geplant ist ein innerstädtisches Wohngebiet mit ca. 270 Wohneinheiten und eine Kita für ca. 100 Plätze. Weiterhin soll auf dem Areal ein Anteil von ca. 20% als preisgünstiger Mietwohnraum realisiert werden.

Die Gesamt Bruttogeschossfläche (BGF) soll ca. 35.200 qm betragen (BGF Wohnen = ca. 33.600 qm, BGF Kita = ca. 1.600 qm).

Die Stadt wird auf Grundlage des beschlossenen, städtebaulichen Entwurfs den Bebauungsplan Nr. 90 "Urseler Straße, Hessenring, Jacobistraße" aufstellen. Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens.

Eigentümer des ehem. Klinikareals ist der Hochtaunuskreis. Derzeit ist davon auszugehen, dass der Hochtaunuskreis das Areal an einen Investor/Entwickler verkaufen wird. Wohnungen könnten dann voraussichtlich erst von einem solchen neuen Eigentümer gekauft/gemietet werden.

Weitere Auskünfte über die Grundstücksvergabe sowie die konkrete Entwicklung des Areals sind beim Hochtaunuskreis zu erfragen.
Ansprechpartner:
Herr Andre Meyer,
Tel.: 06172/999-2100,
email: andre.meyerhochtaunuskreisde

Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter