Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Bad Homburg
Stadtportrait
Partnerstädte
Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen - Partnerstädte

Das vorrangige Ziel der Städtepartnerschaften ist die Zusammenführung von Menschen aus unterschiedlichen Ländern mit der Absicht, durch das Kennenlernen der jeweiligen Lebens- und Arbeitsbedingungen einen Beitrag zur Annäherung und Völkerverständigung zu leisten und somit zum Abbau von Vorurteilen und Intoleranz beizutragen.

Gefördert werden Begegnungen von Bad Homburger Schulen, Vereinen, Verbänden und sonstigen Organisationen mit Partnerorganisationen aus den Partnerstädten.

Die Veranstaltungen im Rahmen der Begegnungen müssen in Bad Homburg v.d.Höhe oder einer der Partnerstädte: (Bad Mondorf (Luxemburg), Cabourg (Frankreich) Chur (Schweiz), Dubrovnik (Kroatien), Exeter (England), Marienbad (Tschechische Republik), Mayrhofen (Österreich), Peterhof (Russland), Terracina (Italien) stattfinden.

Internationaler Städtepartnerschaftsverein Bad Homburg v.d.Höhe e.V. (ISPV)

Der Verein wurde am 7. Juli 2009 in Bad Homburg gegründet. Er hat den Zweck, bestehende Städtepartnerschaften der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe zu pflegen und zu fördern. Ziel des Vereins ist die Förderung der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Volkerverständigungsgedankens. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Kontakt

Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 100-1035
Telefax:
06172 100-1060
E-Mail:
karin.koempel-worbsbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter