Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Probleme bei der Pflege des Straßenbegleitgrüns

Probleme bei der Pflege des Straßenbegleitgrüns

Die Stadt Bad Homburg hat erhebliche Probleme, das Straßenbegleitgrün in Ober-Erlenbach, Ober-Eschbach, Gonzenheim und Bad Homburg pflegen zu lassen. Der erst im April für fünf Jahre vergebene Auftrag wurde seitens der Stadt gekündigt, weil das Unternehmen die vereinbarten Arbeiten nicht ausgeführt hat.

Die Stadt arbeitet daran, zumindest die Brennpunkte mit Einzelaufträgen in einen verkehrssicheren Zustand zu bringen. Da sowohl die Fachunternehmen als auch der Betriebshof derzeit ausgelastet sind, ist sogar die Suche nach Auftragnehmern für Notfall-Aktionen schwierig.

Die Stadt bittet, Stellen, an denen das Straßenbegleitgrün die Verkehrssicherheit gefährden könnte, unter gruenflaechenbad-homburgde mitzuteilen. Die Fachabteilung geht diesen Hinweisen nach. Die Stadt weist aber darauf hin, dass die Sicherheitsfrage bei der Bearbeitung oberste Priorität hat.

Die Stadt leitet parallel die Neuvergabe der Arbeiten in die Wege. Weil es sich um eine hohe sechsstellige Summe handelt, ist das Verfahren, das den gesetzlichen Regeln für öffentliche Auftraggeber genügen muss, zeitlich aufwändig. Die Verwaltung geht davon aus, dass es deshalb bis zu einer abschließenden Neuvergabe bis zu drei Monate dauern kann.

Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter