Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
13.6.2017 Minifeuerwehr Kirdorf ist gestartet

13.6.2017 Minifeuerwehr Kirdorf ist gestartet

Die Minifeuerwehr in Kirdorf hat ihre Arbeit aufgenommen. Punkt 16:30 Uhr startete Oberbürgermeister Alexander Hetjes am 13. Juni 2017 den Dienstbetrieb für Bad Homburgs jüngste Feuerwehr-Kindergruppe. Die Minifeuerwehr komplettiert die Kirdorfer Feuerwehr und ergänzt die seit 1975 bestehende Jugendfeuerwehr.
Die Mitglieder der Miniufeuerwehr | © Feuerwehr Kirdorf
Florian Theiß und sein fünfköpfiges Betreuerteam haben für Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren ein anspruchsvolles Programm erarbeitet. Bei den Feuerwehrminis steht das spielerische Erlenen des Umgangs mit Feuer und dessen Gefahren im Vordergrund. Einen Schwerpunkt in der Arbeit der neuen Kirdorfer Miniwehr bilden die pädagogische Arbeit mit den Kindern, gemeinsame Bastelstunden, Ausflüge, Sport und Spiel sowie selbstverständlich eine kindgerechte Schulung bezüglich häuslicher Gefahren.
Oberbürgermeister Hetjes verteilte Helme an die Mini-Feuerwehr | © Feuerwehr Kirdorf

"Gute Arbeit mit dem Nachwuchs"

„Da kommt unser Infomobil gerade zur rechten Zeit“, freut sich Oberbürgermeister Alexander Hetjes und verweist auf das vor kurzem vorgestellte Fahrzeug zur Aufklärung vor Ort. Hetjes, der auch Feuerwehrdezernent ist, war eigens zur ersten Gruppenstunde der Minifeuerwehr gekommen und hatte für die Erstausstattung einen kompletten Satz neuer Kindersitze mitgebracht. Denn auch bei der Arbeit der jüngsten Feuerwehrmitglieder steht Sicherheit an erster Stelle.
„Die gute Arbeit mit dem Nachwuchs in der Mini- und Jugendfeuerwehr sichert die zukünftige Einsatzbereitschaft unserer freiwilligen Feuerwehren“, betont Hetjes bei der Übergabe. Bei vier Bad Homburger Wehren bestehen jetzt entsprechende Angebote.
Die Minifeuerwehr ist Teil der städtischen Feuerwehr. Die Stadt Bad Homburg v.d.Höhe sorgt für eine moderne Ausstattung mit Arbeitsmitteln und Spielgeräten. Außerdem stellt sie geeignete Räumlichkeiten in den Feuerwehrhäusern zur Verfügung.
Die Mitglieder der Minifeuerwehr sind umfassend gegen Unfälle versichert. Die Betreuer werden in speziellen Seminaren der Hessischen Jugendfeuerwehr am Ausbildungszentrum in Kassel oder der Landesfeuerwehrschule in Kassel qualifiziert.

Jeden Dienstag im Feuerwehrhaus

Die Veranstaltungen der Minifeuerwehr finden wöchentlich dienstags in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Feuerwehrhaus im Usinger Weg 23 statt. Wer interessiert ist, erhält über die Feuerwache unter 06172 89600 oder per Mail an minis-kirdorfjfhgde Auskünfte oder kann direkt zu den Gruppenstunden kommen, um das Angebot der Minifeuerwehr kennenzulernen.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter