Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

23.03.2020

Wenn die Earth Hour schlägt

Bad Homburg. Die Stadt Bad Homburg setzt am Samstag, 28. März 2020, wieder ein starkes Signal für den Klimaschutz. Anlässlich der weltweiten Earth Hour wird an diesem Tag die Beleuchtung prominenter Gebäude von 20:30 bis 21:30 Uhr abgestellt.
In Bad Homburg gehen am Weißen Turm, dem Herzbergturm, der Erlöser- und der Marienkirche sowie am Kaiser-Wilhelms-Bad die Lichter aus. Besonders erfreulich ist, dass sich auch Unternehmen an der Aktion beteiligen: die Deutsche Leasing in der Frölingstraße mit ihren Farbkuben, die Fresenius S. E. mit einigen Immobilien in der Else-Kröner-Straße und weiteren Gebäuden in der Daimlerstraße sowie die Willy A. Löw AG in der Benzstraße und der Daimlerstraße. Erstmals nehmen auch private Haushalte teil.
„Der Klimaschutz geht uns alle an - und wir können alle etwas dafür tun“, sagt Oberbürgermeister Alexander Hetjes. Er fordert die Bad Homburgerinnen und Bad Homburger dazu auf, von zuhause aus mitzumachen: „Setzen Sie ein starkes Zeichen!“ Allerdings bitte der OB darum, dass sich anlässlich der Earth Hour keine Versammlungen bilden. Er freut sich auf eine „stille, aber solidarische Aktion für den Klimaschutz“. Schon jetzt dankt er allen Teilnehmer*innen für deren Engagement.
Organisiert wird die Earth Hour, an der auch sich weltweit auch so prominente Gebäuden wie die Sydney Harbour Bridge in Australien, der Eifelturm in Paris oder das Brandenburger Tor in Berlin beteiligen, vom World Wildlife Fund (WWF). 2019 beteiligten sich weltweit mehr als 180 Länder und allein in Deutschland 384 Städte, weltweit mehr als 7.000.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter