Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

15.09.2020

Kreuzung Frölingstraße/Schleußnerstraße voll gesperrt

Bad Homburg. Der Kreuzungsbereich Frölingstraße / Schleußner Straße ist von 21. September an bis voraussichtlich 18. Oktober gesperrt. Der Grund dafür ist die Verlegung von Gas- und Wasserleitungen sowie die Neuverlegung einer Fernwärmeleitung zur Erschließung des künftigen Baugebiets auf dem Vickers-Areal.
Der Ausbau des Kreuzungsbereichs erfolgt in zwei Bauabschnitten. Im ersten Bauabschnitt vom 21. September an ist die Frölingstraße zwischen Schleußnerstraße und Urseler Straße über die Abbiegespur vom Hessenring aus noch anfahrbar. Im zweiten Bauabschnitt von 5. Oktober an entfällt auch die Abbiegespur in die Frölingstraße, so dass die angrenzenden Straßen während der Bauphase zur zur Sackgasse werden.

Eine Ein- und Ausfahrt der Anlieger sowie von Einsatz- und Rettungsfahrzeugen in die Frölingstraße und Schleußnerstraße wird über die gesamte Bauzeit gewährleistet.

Folgende Aus- und Zufahrtsmöglichkeiten sind während der Vollsperrung möglich:
• In der Frölingstraße zwischen Urseler Straße und Schleußnerstraße wird die Einbahnstraßenregelung ab dem 05.10.2020 aufgehoben. Eine Ein- und Ausfahrt ist ab diesem Zeitpunkt nur über die Urseler Straße möglich.
• Im Bereich der Frölingstraße zwischen Marienbader Platz und Schleußnerstraße bleibt die bisherige Einbahnstraßenregelung in Richtung Hasensprung vom Marienbader Platz kommend erhalten. Ab dem Abzweig Hasensprung wird die Vollsperrung eingerichtet. Eine Ein- und Ausfahrt in diesem Bereich der Frölingstraße ist somit nur über die Straße Im Hasensprung möglich.
• Im Bereich der Schleußnerstraße zwischen Frölingstraße und Hessenring wird ab dem 21.09.2020 eine Überfahrung in Höhe der Mittelinsel hergestellt, sodass für Anlieger eine Durchfahrt zu den Parkplätzen auf der anderen Seite der Schleußnerstraße möglich ist.
• Im unteren Bereich der Schleußnerstraße wird der Verkehr in Richtung Gewerbegebiet umgeleitet.

Umleitungen in Fahrtrichtung Gewerbegebiet führen über den Hessenring, die Urseler Straße und die Zeppelinstraße bzw. über den Hessenring, die Pappelallee, die Georg-Schaeffler-Straße, die Else-Kröner-Straße und die Benzstraße. In Fahrtrichtung Innenstadt wird eine Umleitung über die Justus-von-Liebig-Straße, die Werner-Reimers-Straße, die Zeppelinstraße, die Urseler Straße und den Hessenring ausgewiesen.

Im Bereich der Frölingstraße zwischen der Straße Im Hasensprung und der Schleußner Straße wird die Zufahrt Im Hasensprung für dort Wohnende sowie für Einsatz- und Rettungsfahrzeuge jederzeit gewährleistet.

Die Stadtbuslinien 7/17 und 27 werden wie folgt bis auf weiteres umgeleitet:
Die Linie 7 und 27 fahren vom Bahnhof in Richtung Oberursel über Basler Straße, Hessenring, Pappelallee, Georg-Schaeffler-Straße, Else-Kröner-Straße und Zeppelinstraße zum Krankenhaus und von dort den regulären Linienverlauf. In die Gegenrichtung wird die gleiche Strecke gefahren. Die Haltestellen „Landratsamt“, „Benzstraße“, „Justus-von-Liebig-Straße“ und die Ersatzhaltestelle an der Schleußnerstraße entfallen in oben genannter Zeit.

Die Linie 17 fährt vom Bahnhof in Richtung Oberursel über Baslerstraße, Hessenring, Pappelallee, Georg-Schaeffler-Straße, Else-Kröner-Straße, Benzstraße und Siemensstraße zum Krankenhaus und den gleichen Weg zurück. Die Haltestellen „Benzstraße“, „Justus-von-Liebig-Straße“ und die Ersatzhaltestelle an der Schleußnerstraße entfallen in oben genannter Zeit. Die Haltestellen „Else-Kröner-Straße“, „Daimerstraße“ und „Landratsamt“ werden jeweils an der gegenüberliegenden Seite als Ersatz angefahren.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter