Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Aktuelles
Informationen für Unternehmen zum Coronavirus

Informationen für Unternehmen zum Coronavirus

Das Coronavirus wirft auch bei Unternehmen und im Handel viele Fragen auf. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Homburg hat einige Hinweise für Unternehmen und den Handel zusammengetragen - allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Informationen zur Hilfe von Unternehmen nach oben

Unterstützungsmöglichkeiten vom Bund und dem Land Hessen finden Sie unter folgenden Links. Die Webseiten werden laufend aktualisiert, um die jeweils aktuell verfügbaren Förderungen und Informationen bereitzustellen.

Informationen der Agentur für Arbeit Bad Homburg nach oben

Bei den Infos der Agentur für Arbeit steht die Auszahlung von Geldleistungen, also Arbeitslosengeld 1 und Kurzarbeitergeld, im Vordergrund.

Insolvenz nach oben

Informationen zum Aussetzen der Insolvenantragspflicht

Tätigkeitsverbot nach oben

Informationen zum Infektionsschutz und Entschädigung bei Tätigkeitsverbot Kontaktadresse: mail an: ausfallentschaedigung.ifsghochtaunuskreisde

Steuerliche Erleichterungen nach oben

Bund und Länder haben sich zur Liquiditätssicherung der vom Corona-Virus besonders betroffenen Unternehmen darauf verständigt, dass diese bis zum 31. Dezember 2020 unter Darlegung ihrer Verhältnisse Anträge auf Stundung der bis zu diesem Zeitpunkt bereits fälligen oder fällig werdenden Steuern, die von den Landesfinanzbehörden im Auftrag des Bundes verwaltet werden, sowie Anträge auf Anpassung der Vorauszahlungen auf die Einkommen- und Körperschaftsteuer stellen können, verständigt. Ansonsten können von der Corona-Virus-Pandemie nicht unerheblich betroffene Steuerpflichtige bis zum 31. Dezember 2020 unter Darlegung ihrer Verhältnisse Anträge auf Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrages für Zwecke der Vorauszahlungen stellen. Bis zum 31. Dezember 2020 soll bei besonders von der Corona-Krise betroffene Steuerpflichtige zudem von Vollstreckungsmaßnahmen abgesehen werden.

Schutz vor Kündigungen für Gewerberaummietverträge nach oben

Der Bundestag und der Bundesrat haben am 25. bzw. 27. März 2020 das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht verabschiedet. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass Vermieter das Mietverhältnis nicht kündigen dürfen, wenn die Mietschulden auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie zurückzuführen sind. Die Verpflichtung der Mieter zur fristgerechten Zahlung der Miete bleibt jedoch bestehen. Dies gilt für Pachtverhältnisse entsprechend. Die Regelungen gelten zunächst bis zum 30. Juni 2020 und können unter bestimmten Voraussetzungen verlängert werden.

Krisenberatung nach oben

Corona-Perspektivenberatung für Mittelstand des RKW Hessen

Förderung von Homeoffice nach oben

Go-digital: Förderung von Homeoffice durch den BVMW

Branchenspezifische Informationen nach oben

Im Weiteren finden Sie coronaspezifische links zu einzelnen Branchen

Fragen und Antworten rund um das Corona-Virus

Informationen über Stundung von Sozialabgaben nach oben

Ergänzend zu den umfassenden Unterstützungen für Unternehmen und Selbstständige, die derzeit von Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat beschlossen werden, ist es unter bestimmten Bedingungen möglich, dass die Beitragszahlungen für die Sozialversicherungen von den gesetzlichen Krankenkassen vorübergehend gestundet werden. Der Antrag muss an die Krankenkassen gerichtet werden, bei denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebs versichert sind. Sind die Beschäftigten bei verschiedenen Krankenkassen versichert, muss der Antrag an jede Krankenkasse separat gestellt werden. Voraussetzung ist, dass das Unternehmen ernsthafte Zahlungsschwierigkeiten hat oder im Falle der sofortigen Einziehung der Beiträge in solche Schwierigkeiten geraten würde. Die Entscheidung über eine Stundung fällt die zuständige Krankenkasse.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter