Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
OB Hetjes zu Besuch bei...
Willy A. Löw AG

OB Hetjes zu Besuch bei Willy A. Löw AG

Der Firmenbesuch von Oberbürgermeister Alexander Hetjes bei der Willy A. Löw AG startete mit einem ausführlichen Rundgang über das im Jahr 2008 bezogene Firmenareal in der Benzstraße 18. Das seinerzeit übernommene Gebäude wurde kernsaniert und bekam zudem eine schicke Fassade. Auch vorhandene „bauliche Kuriositäten“ wurden kreativ genutzt: „Das Schwimmbad im Keller haben wir mit wenig Aufwand zum modernen 2-stöckigen Firmenarchiv umfunktioniert“, so der geschäftsführende Vorstand und Inhaber Peter Löw. Das Unternehmen ist im Bereich Dachdeckung (Steildach/Flachdach) sowie Fassadenbau tätig. Im Bereich Fassadenbau wickelt das Unternehmen einen Großteil seiner Aufträge über die vor einigen Jahren erworbene Popiolek GmbH aus Darmstadt ab. Anhand von Fotos erläuterte der Firmenchef die Bandbreite der Firmenaktivitäten. Von der kleinen Sanierung bis hin zur Hochhaus-Isolierung reicht das Spektrum. „Bei circa 70 % der Frankfurter Skyline war Löw beteiligt“, so Peter Löw nicht ohne Stolz. Derartige Großprojekte setzten natürlich eine bestimmte Betriebsgröße voraus. „Ein Handwerksunternehmen mit 200 Beschäftigten in der Struktur einer Aktiengesellschaft findet man eben nicht alle Tage“, bemerkte der Oberbürgermeister augenzwinkernd.

1919 gründet Peter Löw mit seinen Söhnen Wilhelm und Heinrich die Firma Peter Löw und Söhne, Bedachungsgeschäft, Bad Homburg vor der Höhe. Der „heutige“ Peter Löw, sein Urenkel, übernahm den Betrieb im Jahr 1975 und führt das alteingesessene Unternehmen nun in der 4. Generation. 2009 konnte das 90-jährige Bestehen gefeiert werden. Der Geschäftsbereich „Immobilien“ wird bereits seit einigen Jahren von Tochter Cornelia Rault-Löw geleitet. Dass so viel Tradition auch sehr gut mit zukunftsweisenden Ideen vereinbar ist, bewies die Löw AG z.B. im Jahr 2008 – als Siegerin des von der Stadt Bad Homburg ausgeschriebenen Innovationspreises. Gefragt waren in die Zukunft weisende Ansätze in der Personalpolitik, -führung und -entwicklung.

© Oberbürgermeister Hetjes inmitten des kompletten Löw-Vorstands: Peter Löw, Martin Bendrick, Matthias Schmidt (v.l.)

Foto: Oberbürgermeister Hetjes inmitten des kompletten Löw-Vorstands: Peter Löw, Martin Bendrick, Matthias Schmidt (v.l.)

Kontakt

Benzstraße 18
61352 Bad Homburg v.d.Höhe
Telefon:
06172/189 0
Telefax:
06172/189 189
E-Mail:
infoloewag
Internet:
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter