Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur
Archiv & Stadtgeschichte
Kurgeschichte
Digitales Gebäudebuch

Digitales Gebäudebuch

Das Kurviertel zwischen Louisenstraße und Kaiser-Friedrich-Promenade bietet geradezu ein Kaleidoskop der Architekturstile des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, einer Zeit, in der Bad Homburg aufgrund seiner zahlreichen Kurgäste rasant wuchs und zu einem Treffpunkt der europäischen Gesellschaft avancierte. Die steigenden Ansprüche der Gäste schlugen sich auch in der Architektur nieder.
© Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde
In einem gemeinsamen Projekt vom Landesamt für geschichtliche Landeskunde in Marburg und dem Stadtarchiv Bad Homburg wurden zahlreiche Bauakten und Gebäudebeschreibungen ausgewertet und viele Details zum historischen Werden der Gebäude erhoben. Das Ergebnis ist eine datenbankgestützte Online-Anwendung, die alle historischen Besonderheiten zur bewegten Geschichte der einzelnen Gebäude erschließt und damit dem Benutzer den Blick in eine Ära eröffnet, die bis heute das Bild unserer Kurstadt prägt.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter