Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur
Veranstaltungen
Kultur für Kinder
Gotisches Haus

Gotisches Haus für Kinder

Mit seinen ständigen Ausstellungen, ergänzt durch abwechslungsreiche und interessante Sonderausstellungen, ist das Museum im Gotischen Haus ein Publikumsmagnet. Für Kinder gibt es regelmäßig Entdeckungsreisen durchs Haus.

Das Museum im Gotischen Haus, Teil des Städtischen historischen Museums, dokumentiert mit seinen Sammlungen die Geschichte der Stadt und der Landgrafschaft Hessen-Homburg von der Frühgeschichte bis zum Ersten Weltkrieg. Ein Teil der Ausstellung informiert über den Aufstieg Homburgs vom kleinen Landgrafenstädtchen zum weltberühmten Kurbad. Erinnert wird an berühmte Kurgäste und bekannte Persönlichkeiten. Eine Besonderheit im Gotischen Haus ist das beliebte "Hutmuseum", das den berühmten Homburg-Hut und vieles mehr zur Geschichte der Kopfbedeckungen zeigt.

Kinderprogramm

Für die kleinen Kinder bis 5 Jahre gibt es die Veranstaltungsreihe "Lesung bei der Maus." Unsere kleinsten Besucher treffen sich an der Maus-Skulptur vor dem Eingang zum Gotischen Haus. Hier erfahren sie, welche Geschichten sich die Maus heute für die ausgedacht hat. Im Museum liest Jutta Seidenfaden eine Geschichte vor. Sie sucht dazu immer Objekte aus der Museumssammlung aus, die den Kleinsten ausführlich und für alle Sinne erklärt werden.So erleben auch unsere jüngsten Besucher, dass es uralte Dinge gibt, die noch heute spannend sein können. Und zur Erinnerung gibt es immer eine kleine Überraschung!

Für Kinder ab 5 Jahren lädt das Museum regelmäßig zu "Besuch doch mal die Maus" ein. Auch die größeren Kinder treffen sich mit Ines Günther an der Maus-Skulptur. Hier beginnt eine einzigartige Schatzjagd rund um das Gotische Haus. Mit Spiel,Spaß und Spannung werden das Museum und seine Umgebung kindgerecht erkundet. Zu jedem Termin wird ein neues Thema behandelt und dazu passende Objekte im Museum oder, je nach Witterung, in der Landgräflichen Landschaft gesucht. So können alle Entdecker die Bad Homburger Geschichte und die Kunst der vergangenen Zeiten erkunden. Am Ende einer jeden Schatzjagd wartet eine kleine Überraschung auf die Schatzsucher.

Kindergeburtstag im Gotischen Haus (zurzeit nicht buchbar)

Gern können Sie mit Ihren Kindern Kindergeburtstage im Gotischen Haus feiern. Folgende Bedingungen gelten:

  • Es wird eine museumspädagogische Führung mit Begleitprogramm geboten
  • Dauer: 2 Stunden (nur werktags zwischen 14 und 17 Uhr)
  • Maximal 10 Kinder
  • Getränke und Kuchen müssen aus dem hauseigenen Café abgenommen werden
  • Kosten: 100 Euro zuzüglich Getränke und Kuchen
Nähere Infos bekommen Sie im Gotischen Haus.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag 14-17 Uhr; Sonntag und Feiertag 10-18 Uhr. Am 24., 25. und 31. Dezember sowie an Neujahr geschlossen.

  • 24.06.2017

    Wundersame Verwandlungen

    Achtung, du betrittst ein Zauberschloss, sei auf wundersame Verwandlungen gefasst. Vielleicht verwandelst du dich mit Hilfe einer Perücke und anderen Requisiten in einen Prinezn oder eine... mehr
  • 03.07.2017

    Kleider machen Römer

    Bunt, facettenreich und handgearbeitet, so kann man sich die Kleidung der Römer vorstellen. Einen Tag lang erhalten interessierte Mädchen und Jungen spannende Einblicke in die Welt der... mehr
  • 03.07.2017 - 21.07.2017

    Ferienakademie des Städtischen historischen Museums

    Bad Homburg v.d.Höhe. Eine Ausstellung selber gestalten – dazu haben Kinder ab 9 Jahren bei der Ferienakademie des Städtischen historischen Museums die Gelegenheit. Sie findet... mehr

Kontakt

Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102
Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 37618
Telefax:
06172 937216
E-Mail:
museumbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter