Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Girls' Day

Mit dem Aktionstag haben mehr als 650.000 Mädchen bereits Berufe entdecken können, in denen Frauen bisher noch unterrepräsentiert sind. Schülerinnen ab Klasse 5 erleben am Girls' Day die Arbeitswelt in zukunftsorientierten Berufen in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften oder lernen weibliche Vorbilder in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik kennen. Für die Unternehmen in Deutschland ist der Girls' Day mittlerweile zum wichtigen Instrument des Personalmarketings geworden.

Wo erhalten Sie Informationen und Unterstützung?

Informationen und auch Materialien zum Downloaden gibt es für Mädchen unter www.girls-day.de, für Jungen unter www.boys-day.de. Die Stadt Bad Homburg v.d.Höhe als Arbeitgeberin und Ausbilderin bietet auch in diesem Jahr wieder Plätze für Mädchen in frauenuntypischen Bereichen an. Ansprechpartnerin ist Roswitha Hoflender, Telefon 06172 100-1115. Darüber hinaus stellen die Unternehmen ihre Angebote auf die Aktionslandkarte im Internet. Unternehmen, die ihre Angebote nicht ins Netz stellen wollen, wurden gebeten, uns ihr Angebot mitzuteilen, so dass wir es weiter geben können. Es könnte sich also lohnen nachzufragen.

Wie können Sie sich beteiligen?

Als Vorstand, Leiterin oder Leiter eines Unternehmens oder Betriebs, einer Universität oder Forschungseinrichtung, eines Bildungszentrums, einer Behörde oder einer Abteilung können Sie Schülerinnen zum Girls' Day-Mädchen-Zukunftstag einladen. Sie tragen Ihre Girls' Day-Aktion online ein. Mädchen, Eltern, Lehrkräfte und andere Interessierte können Ihren Standort und weitere Informationen im Internet abrufen.

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter eines Unternehmens, einer Behörde oder eines Instituts können Sie Mitmachaktionen, Experimente, Gespräche und Betriebserkundungen zum Mädchen-Zukunftstag initiieren oder Ihre Unterstützung bei der Organisation und Realisierung anbieten.

Mädchen können sich auf der Girls-Day-Internetseite über den Aktionstag und das Thema Berufsorientierung informieren. Sie können dort eine Girls' Day-Veranstaltung auswählen und sich online oder telefonisch dafür anmelden.

Als Eltern können Sie Ihre Tochter auf ihrem Entscheidungsweg begleiten. Unterstützen Sie sie bei der Suche nach einem geeigneten Girls' Day-Platz.

Als Schulleitung, Lehrerin oder Lehrer können Sie Ihre Schülerinnen und deren Eltern über den Aktionstag informieren sowie die Unternehmen in Ihrer Region auf den Tag aufmerksam machen. Sie können Ihre Schule auf der Internetseite zum Girls Day eintragen, um Kontakte in ihrer Region zu ermöglichen. Lehrkräften stehen hier Unterrichtsmaterialien zur Vor- und Nachbereitung des Girls' Days sowie zur alternativen Unterrichtsgestaltung des Aktionstags für Jungen und Mädchen zum Download kostenlos zur Verfügung.

Kontakt

Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 100-4010
Telefax:
100-74010
E-Mail:
gaby.pilgrimbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter