Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Ereignisse 2013

Mehrmals im Jahr treffen sich verschiedene Gruppen entweder in Bad Homburg oder in einer unserer Partnerstädte. Das geschah 2013:

Olympische Fackel erreicht Bad Homburgs Partnerstadt Peterhof

Am 28. Oktober 2013 hat die Olympische Fackel Peterhof erreicht. 55 Fackelträger trugen das Feuer durch die Stadt, unter anderem auch die Eiskunstläufer Alexey Yagudin und Tatjana Iwanowna Totmjanina, beide Olympische Goldmedaillensieger.Der diesjährige Olympische Fackellauf ist der bislang längste in der Geschichte. Insgesamt werden 14.000 Freiwillige das Feuer durch alle 83 Regionen Russlands tragen.

Bad Homburg präsentiert sich in Chur

Zum jährlichen Stadtfest in Chur sind etwa 50 Bad Homburger Bürger vom 16.-18. August 2013 in die Schweizer Partnerstadt gereist. Der Partnerschaftsverein hatte die Bürgerreise organisiert. Die Kur- und Kongreß-GmbH präsentierte Bad Homburgs touristische Attraktionen und die Francois-Blanc-Spielbank lud an Original-Spieltischen zu Roulette und Black Jack ein.

Partnerschaftstreffen in Cabourg

Eine städtische Delegation unter Leitung von Bürgermeister Karl Heinz Krug hat vom 12.-14. Juli 2013 an dem Treffen der Partnerstädte in Cabourg teilgenommen. In Arbeitsgruppen zu den Themenbereichen Jugendaustausch und Tourismus wurden Maßnahmen zur Intensivierung der künftigen Zusammenarbeit beschlossen.

Die Excel-Ladies zu Gast beim Deutschen Frauenring

Stadträtin Beate Fleige hat eine Besuchergruppe aus Exeter – die Excel-Ladies – im Gotischen Haus empfangen. Seit über 4 Jahrzehnten bestehen die freundschaftlichen Verbindungen zwischen den Damen des Deutschen Frauenrings und ihren Gästen aus Exeter.

Besuch aus Peterhof

Bürgermeister Karl Heinz Krug hat eine Besuchergruppe aus Peterhof begrüßt, die vom 1. - 15. Juni 2013 in Bad Homburg v.d.Höhe zu Gast war. Alle Teilnehmer haben bereits in Peterhof Deutschsprachkurse besucht und nutzen die Einladung des Vereins Deutsch-Russische-Brücke zur Vertiefung der bereits erworbenen Sprachkenntnisse.

Kontakt

Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 100-1035
Telefax:
06172 100-1060
E-Mail:
karin.koempel-worbsbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter