Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Branchenschwerpunkte
Gesundheitswirtschaft

Gesundheitswirtschaft

Insgesamt arbeiten in Bad Homburg ca. 80 Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft - von der Vorleistung über die Produktion bis hin zur Vermarktung.

Bedeutendster Standortschwerpunkt

Neben den internationalen Größen wie FRESENIUS und LILLY - mit ihren Konzern- bzw. Deutschlandzentralen gehören dazu viele mittelständische Betriebe mit hohem Innovationspotential sowie angesehene Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Über 5.000 Beschäftigte sind in dieser Querschnittsbranche am Standort tätig. Dies entspricht einem Anteil von über 17 % an der Gesamtzahl der Beschäftigten. Aus der kompletten Abbildung der "Wertschöpfungskette Gesundheit" ergeben sich viele Möglichkeiten für Unternehmenskooperationen in horizontaler wie vertikaler Hinsicht. Durch die persönlichen Kontakte sind schon erfolgreiche Partnerschaften entstanden. Zum Beispiel zwischen den Mittelständlern Inter-Medico GmbH und dem Sanitätshaus Rosenkranz Scherer. Inter-Medico plant und baut Krankenhäuser, heute vor allem im Osten, und kauft von Rosenkranz Scherer Produkte aus dem Home-care-Bereich – herstellerunabhängig, einfach und unkompliziert.

Zu Förderung von Kooperation und Austausch der Firmen organisiert die Wirtschaftsförderung regelmäßige Treffen der Gesundheitswirtschaft am Standort. 

House of Pharma & Healthcare

Beim House of Pharma & Healthcare (HoP)ist die Stadt Bad Homburg von Beginn an aktives Fördermitglied - und zeigt damit seine herausragende Position als Gesundheitsstandort in der Region FrankfurtRheinMain.

Das HoP versteht sich als Netzwerk öffentlich-privater Partnerschaft, das verschiedene Interessen entlang der pharmazeutischen Wertschöpfungskette miteinander verknüpft, um Lösungen für die Herausforderungen im Gesundheitssystem zu entwickeln. Dementsprechend bindet es Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ebenso ein wie Patientenorganisationen, Ärzte, Apotheker und Krankenkassen. Weitere Informationen im link.

Branchenreport Gesundheitswirtschaft

Wußten Sie schon, dass die Lilly Deutschland GmbH in Bad Homburg zu den Weltmarktführern unter anderem bei Medikamenten gegen Osteoporose zählt? Dies und weitere interessante Facts finden Sie im .....

Kontakt

Wirtschaftsförderung / Business Development
Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
+49 6172 100-1320
E-Mail:
stefan.wolfbad-homburgde

Kontakt

Wirtschaftsförderung / Business Development
Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
+49 6172 100-1321
E-Mail:
birgit.hansenbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter