Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
OB Hetjes zu Besuch bei...
B&R Industrie-Elektronik GmbH

OB Hetjes zu Besuch bei B&R Industrie-Elektronik GmbH

B & R steht für die beiden österreichischen Unternehmensgründer Erwin Bernecker und Josef Rainer, erfuhr Oberbürgermeister Alexander Hetjes gleich zu Beginn seines Firmenbesuchs bei dem Automatisierungsspezialisten. Das noch junge Unternehmen wurde 1979 im kleinen Ort Eggelsberg, nahe der deutsch-österreichischen Grenze gegründet.

Schon von Beginn an verfolgten die beiden Gründer ehrgeizige Ziele. Bereits 1983 entstand die erste deutsche Tochter als Auslandsgesellschaft. In der Folge verdoppelte sich der Umsatz alle vier bis fünf Jahre stetig. Mittlerweile befindet sich der Technologieführer als größtes eigentümergeführtes Unternehmen der Branche weltweit bereits an zweiter Stelle. Zu den Kunden gehören große Maschinenbauunternehmen, die auf die B&R-Kompetenz zurückgreifen, wenn es darum geht, Steuerungs- und Bewegungsabläufe des Maschinenprozesses hoch präzise und synchron umzusetzen. Ein Paradebeispiel dafür sind Flaschenabfüllanlagen in der Getränkeindustrie. Bei der Abfüllung von mehr als 70% der weltweit im Handel befindlichen Flaschen bilden B&R Automatisierungslösungen das Herzstück der Anlage.

Am Standort Bad Homburg, zugleich Headquarters Deutschland, arbeiten etwa 50 Mitarbeiter, bestehend aus der Verwaltung und hochqualifizierten Ingenieuren. Neben der Nähe zum Kunden nehmen Ausbildung und Training, wie Markus Sandhöfner ausführt, einen zentralen Stellenwert in der Firmenphilosophie ein. Akzente werden bereits in den Hochschulen mit speziellen Hardware-Kits gesetzt.

Mitarbeiter und Kunden durchlaufen eine intensive Schulung im „Engineering Camp“ im Stammhaus in Österreich. Zudem befindet sich das „Kompetenzzentrum für Fabrikautomation“ in der Deutschlandzentrale in Ober-Eschbach. Seit 1. Dezember 1995 ist B&R in Bad Homburg ansässig. „Gerade die kurzen Wege in die Verwaltung, zum Oberbürgermeister und zur Wirtschaftsförderung, werden von uns sehr geschätzt“, so der Geschäftsführer in Richtung seines Besuches. Dies freute OB Hetjes, der wiederum eine Verbesserung in den Bereichen Nahversorgung, Parken und Verkehrsführung im Zusammenhang mit der projektierten Wohnentwicklung im Quartier Südcampus in Aussicht stellen konnte.

© v.l.n.r.: Markus Sandhöfner, Geschäftsführer, Sabrina Düslü, Project Manager - beide B&R Industrie-Elektronik GmbH, Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

Foto (v.l.n.r.): Markus Sandhöfner, Geschäftsführer, Sabrina Düslü, Project Manager - beide B&R Industrie-Elektronik GmbH, Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

Kontakt

Norsk-Data-Straße 3
61352 Bad Homburg v.d.Höhe
Telefon:
06172/40190
Telefax:
06172/457790
E-Mail:
office.debr-automationcom
Internet:
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter