Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
OB Hetjes zu Besuch bei...
Haier Deutschland GmbH

OB Hetjes zu Besuch bei Haier Deutschland GmbH

Begleitet wurde Oberbürgermeister Alexander Hetjes beim Haier-Firmenbesuch von Eric Menges und Bertram Roth, beide von der FRM GmbH, International Marketing of the Region. Diese am Frankfurter Flughafen ansäßige Gesellschaft wurde 2005 gegründet, kümmert sich um internationale Ansiedlungen aus dem Ausland – und Bad Homburg ist seit Anbeginn Gesellschafterin. Bei Haier interessierten neben dem Unternehmen selbst die Erwartungen eines chinesischen Unternehmens an den Standort.

Gesprächspartner in der Deutschland-Zentrale in der Hewlett-Packard-Straße 4 waren Sun Shubao, General Manager Haier Europe, und der Logistik-Chef von Haier Deutschland, Carsten Mangels. Als Einstieg gab Herr Sun einen Einblick in das Unternehmen. Haier ist 1984 entstanden aus einem Joint Venture mit Liebherr. Die Konzernzentrale ist in Qingdao, 500 km südlich von Peking. Das Unternehmen investiert jährlich ca. 4% seines Umsatzes in Forschung & Entwicklung. Das spricht für einen hohen Qualitäts- und Innovationsanspruch. Weltweit gibt es ca. 30.000 Beschäftigte. Hauptprodukte sind Haushaltsgeräte (Kühlschränke, Waschmaschinen, etc.), aber auch Fernsehgeräte, Solarmodule, Klimaanlagen sowie Handys und Laptops gehören zum umfangreichen Produktportfolio. Große Bedeutung hat für Haier die enge Bindung zum Endkunden. „Zero Distance“ lautet entsprechend der Titel eines Clips über das Unternehmen.

Die Niederlassung Deutschland wurde 2006 bei Gießen gegründet. 2009 erfolgte der Umzug nach Bad Homburg. Die Nähe zum Flughafen sowie die Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften im Rhein-Main-Gebiet waren die Gründe der Standortverlagerung. Herr Sun fand in diesem Zusammenhang auch lobende Worte für die Arbeit im Bad Homburger Rathaus – insbesondere die Ausländerbehörde wurde hier erwähnt.

Herr Menges berichtete über erfolgreiche Ansiedlungen aus dem Ausland, auf Grund derer weitere Firmen aus dem Umfeld eines Konzerns einen Standort im Rhein-Main-Gebiet gewählt haben. Der FRM-Geschäftsführer und Herr Sun sprachen in diesem Zusammenhang auch über Präsentationen des Standorts am Haier-Stammsitz in Qingdao.

Der Besuch fand seinen Abschluss im Haier-Showroom, wo den Gästen ein Gerät mit innovativer Wasch-Trockner-Funktion vorgeführt wurde.

 

© v.l.: Sun Shubao, Haier Europe, Oberbürgermeister Alexander Hetjes, Carsten Mangels, Haier Deutschland, Eric Menges, Bertram Roth, beide FRM GmbH

Foto (v.l.): Sun Shubao (Haier Europe), Oberbürgermeister Alexander Hetjes, Carsten Mangels (Haier Deutschland), Eric Menges und Bertram Roth (beide FRM GmbH).

Kontakt

Hewlett-Packard-Straße 4
61352 Bad Homburg v.d.Höhe
Telefon:
06172/9454-0
Telefax:
06172/9454-499
Internet:
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter