Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
OB Hetjes zu Besuch bei...
Lilly Deutschland GmbH

OB Hetjes zu Besuch bei Lilly Deutschland GmbH

Lilly kann in Bad Homburg auf eine langjährige Standortgeschichte zurückblicken: Seit 1971 ist das Unternehmen in der Kurstadt ansässig. Zunächst in der Innenstadt, dann einige Jahrzehnte in Dornholzhausen und seit 2008 an prominenter Stelle im Gewerbegebiet Mitte. Der Baukörper mit seinen sechs „Fingern“ und jeweils fünf Etagen verfügt über insgesamt 15.000 qm Bürofläche.

Lilly ist ein forschendes Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Indianapolis. Die medizinische Produktpalette reicht von Onkologie über Psychiatrie bis hin zu Diabetes. Viel Hoffnung, so die Geschäftsführerin Simone Thomsen, steckt das Unternehmen in ein neues Alzheimer-Medikament, dessen Einführung voraussichtlich 2018 auf der Agenda steht. Dafür muss allerdings noch eine klinische Studie abgeschlossen und ausgewertet und bei positivem Ausgang dann der Zulassungsprozess durchlaufen werden.. OB Hetjes zeigt sich bei seinem Besuch über diese sehr positiven Aussichten des Unternehmens beeindruckt – bestünde doch damit endlich die Möglichkeit, das Leid vieler Patienten und deren Angehöriger zu mildern.

Die Geschäftsführerin berichtet von derzeit rund 950 Beschäftigten bei Lilly Deutschland, knapp die Hälfte davon am Standort Bad Homburg. Diese Zahl bleibe weitestgehend stabil, wobei die Markteinführung weiterer neuer Arznei-Produkte in den kommenden Jahren auch einzelne Neueinstellungen, insbesondere bei hochspezialisierten Fachkräften, mit sich bringen werde.

Am Standort Bad Homburg fühlt Lilly sich sehr wohl und durch die Stadt Bad Homburg gut betreut. Nationale und internationale Schulungen und Kongresse der globalen „Lilly-Community“ werden immer wieder gerne im Konferenzzentrum des attraktiven Gebäudes in der Werner-Reimers-Straße veranstaltet. „Auch damit trägt Lilly wesentlich dazu bei, den guten Ruf Bad Homburgs in die Welt hinaus zu tragen“, freut sich Oberbürgermeister Hetjes.

Foto: Geschäftsführerin Simone Thomsen in ihrem Büro, daneben Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

Kontakt

Kundenbetreuung
Werner-Reimers-Straße 2-4
61352 Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
08 00 - 5 45 59 00 (kostenlos)
Telefax:
Telefax: 08 00 - 5 45 59 27 (kostenlos)
Internet:
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter